Mi

08

Jan

2014

Jefim Berschin - Lieber Kai,

Jefim Berschin
Jefim Berschin

Ich lebe zur Zeit in einer Moskauer Vorortsiedlung, schaue aus dem Fenster auf die unschätzbare Schönheit, die der Schneefall bescherte, und denke darüber nach, daß die Natur das Einzige ist, was der Mensch nicht verneinen kann. Sie existiert, und daran ist nicht zu rütteln. Das muß auch nicht sein.

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

27

Dez

2013

Kai Ehlers - Lieber Jefim,

Kai Ehlers
Kai Ehlers

Du beendest Deinen letzten Brief mit dem Satz, der „Schrei nach Hilfe“, mit dem ich Provokationen wie die der „Pussy Riots“ charakterisiert hatte und unter den Du Deinerseits noch anderes Vergleichbares subsumiert hattest, sei gleichbedeutend mit einem „Aufstand der Wüste gegen die Wüste“.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Aug

2013

Jefim Berschin - Lieber Kai,

Jefim Berschin
Jefim Berschin

Bedauerlichweise wurde unser Briefwechsel erneut für längere Zeit unterbrochen. Ich bin bereit, die Schuld dafür auf mich zu nehmen, wenngleich es, offen gesagt, viele Gründe für die Verzögerung gibt, über die zu sprechen hier nicht angebracht ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

13

Aug

2013

Kai Ehlers - Hallo Jefim,

Kai Ehlers
Kai Ehlers

einverstanden – konzentrieren wir uns auf die Dinge, die wichtig sind.

„Wir müssen die Ursachen für den wuchernden modernen Nihilismus ergründen“, schreibst Du. „Wir müssen verstehen, wo er künstlich geschaffen wird und wo er auf natürliche Weise entsteht. Hier darf man keine Fehler machen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Apr

2013

Jefim Berschin - Lieber Kai,

Jefim Berschin schreibt an Kai Ehlers.
Jefim Berschin

leider wird unsere Diskussion immer wieder aus Gründen unterbrochen, die, wie mir scheint, weit von dem eigentlichen Kern unserer Fragestellung liegen. Die Ursache liegt wohl in einem nicht ausreichenden Verständnis darüber, in welcher Position wir uns beide befinden und welcher Informationsquellen wir uns bedienen.

mehr lesen 11 Kommentare

Di

02

Apr

2013

Kai Ehlers - Lieber Jefim,

Kai ehlers schreibt an Jefim Berschin.
Kai Ehlers

danke, nun bist Du ja - nach langem, mir durchaus verständlichem Zögern - doch auf die Vorgänge um die „Pussy Riots“ eingegangen. Und bist gleich zum Kern gekommen (!), der in dem Auftreten der Gruppe liegt, dem Angriff auf die Verbindung von Staat und Orthodoxie, von Putin und Kyrill I. Das ist genau das, was ich mit Dir thematisieren möchte:

mehr lesen 0 Kommentare

Do

24

Jan

2013

Von Jefim Berschin, auf den ersten Brief von Kai Ehlers - Lieber Kai,

Jefim Berschin schreibt an Kai Ehlers.
Jefim Berschin

entschuldige, dass ich dich so lange mit meiner Antwort habe warten lassen. Aber die Umstände sind, hin und wieder jedenfalls, stärker als wir und die innere Verfassung eines Dichters ist wohl der wichtigste Umstand…

mehr lesen

Di

08

Jan

2013

Erster Brief von Kai Ehlers - Lieber Jefim,

Kai Ehlers schreibt an Jefim Berschin.
Kai Ehlers

drei Jahre ist es nun her, daß wir unser Buch „Rußland – Herzschlag einer Weltmacht“ und mit ihm unseren darin geführten Briefwechsel über die Bedeutung der russischen Transformation in die Welt entlassen haben. Offen bleiben mußte die Frage ...

mehr lesen